Aktuelle Stellenangebote

Wir suchen für die KOM gGmbH bis zu 1,0 Stelle Sozialpädagoge*in (m/w/d) im Aktivcenter Wohnungslose U 25 (in Kooperation mit Jugendbildung Hamburg) am Steindamm 11, 20099 Hamburg

Ihre Aufgaben sind:
  • Bezugsbetreuung für wohnungslose junge Erwachsene (zw. 18 und 25 Jahre)
  • Unterstützung bei der Suche nach einer Wohnung/ WG-Zimmer/ Platz in einer Unterkunft / Wohnprojekt
  • Erstellen von Texten für die Wohnungssuche, Unterlagen beantragen (Schufa, Wohnberechtigungsschein, Auszugsgenehmigung für u25-jährige etc.)
  • Unterstützung bei Kontaktaufnahme mit Vermietern
  • Begleitung zu Besichtigungsterminen
  • Kontaktpflege zu den betreffenden Behörden und dem zuständigen Jobcenter
  • Durchführung von Fördereinheiten (Wohntraining, Simulation von Telefonaten mit Vermietern,
    Mobilitätstraining, Selbstauskunft richtig ausfüllen, Schritte in die eigene Wohnung, Erstbezug einer Wohnung, Einzug und Einrichtung, Wohnungshygiene etc.
  • Grundlagen der Lebensführung (Finanzplanung, Haushaltsplanung etc.)
  • Unterstützung bei der Suche nach Beratungsstellen
  • Berufliche Orientierung und Bewerbungstraining
  • Perspektiventwicklung und Förderplanung mit den betreffenden Teilnehmenden
Folgende Kenntnisse/Qualifikationen bringen Sie mit:
  • Es wird ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. Soziale Arbeit erwartet (Diplom, Master, Bachelor)
  • Erfahrung in der beruflichen sowie sozialen Eingliederung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist wünschenswert
  • Pädagogen (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten (Sozial-/Heil-) Pädagogik/Sozialarbeit oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik werden ebenfalls zugelassen. Ohne die genannten Ergänzungsfächer bzw. Studienschwerpunkte ist innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe erforderlich
  • Ersatzweise werden auch staatlich anerkannte Erzieher, Erzieher – Jugend-/Heimerziehung, Heilerziehungspfleger jeweils mit einschlägiger Zusatzqualifikation und staatlich anerkannte Arbeitserzieher anerkannt, soweit eine mindestens eine dreijährige berufliche Erfahrung mit der Zielgruppe innerhalb der letzten fünf Jahre nachgewiesen werden kann
Wir bieten Ihnen:
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Position
  • einen Arbeitgeberzuschuss zum HVV Profiticket
  • einen 15 %-igen Arbeitgeberzuschusss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • einen Kooperationsvertrag mit den On Stage Fitness Studios zu unschlagbar günstigen Konditionen www.on-stage.de
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • vielseitige, interne Fortbildungsangebote über unsere SocialAcademy
Beginn: ab sofort oder später, diese Position ist befristet bis 31.10.2021 zu besetzen. Es besteht optional eine Verlängerung.

Bitte geben Sie Ihren Gehaltswunsch an!

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Mail mit ihren vollständigen Unterlagen (Lebenslauf mit allen Zeugnissen/ Referenzen sowie Qualifikationsnachweisen, Motivationsanschreiben) und mit dem Betreff „2020-211-KOM Soz.Päd AC Wohnungslose U 25 "

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir nur digital übermittelte Bewerbungsunterlagen berücksichtigen können!

Vielen Dank!

E-Mail: bewerbung(at)sbb-gruppe.de

Informationen zum Datenschutz bei der Stiftung Berufliche Bildung

Wir suchen für die KOM gGmbH ab sofort eine/n Sozialpädagogen*in (m/w/d) für 1 x 0,625 Stelle (25 Wochenstunden) in der Maßnahme Aktivförderung (Teilnehmende unter und über 25 Jahre) in Hamburg- Wandsbek (Stephanstraße)

Ihre Aufgaben sind:
  • sozialpädagogische Arbeit mit Teilnehmer/-innen über und unter 25 Jahre, ambulante Begleitung
    • Förderplanung mit dem Ziel der Integration in Ausbildung oder Arbeit
    • Perspektiventwicklung und Unterstützung beim Abbau von Hemmnissen
    • Netzwerkarbeit und Kontaktpflege zu den betreffenden Behörden und dem zuständigen Jobcenter
Folgende Kenntnisse/Qualifikationsanforderungen stellen wir an Sie:
  • Es wird ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. Soziale Arbeit erwartet (Diplom, Master, Bachelor)
    • Erfahrung in der beruflichen sowie sozialen Eingliederung von jungen Erwachsenen und Erwachsenen wünschenswert
Wir bieten Ihnen:
  • Tarifliche Entlohnung
    • Einen Arbeitgeberzuschuss zum HVV Profiticket
    • Einen 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
    • vielseitige, interne Fortbildungsmöglichkeiten
    • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: ab sofort. Diese Stelle ist zunächst befristet zu besetzen bis zum 31.03.2023.

Bitte senden Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung an die nachstehende E-Mailadresse, mit der Angabe der Stellenkennung: "2021-060-KOM Soz.Päd Akrivförderung" und Ihres Gehaltswunsches.

Beachten Sie bitte, dass wir nur digital übermittelte Bewerbungen berücksichtigen können.

Vielen Dank im Voraus.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

E-Mail: bewerbung(at)sbb-gruppe.de

Informationen zum Datenschutz bei der Stiftung Berufliche Bildung

Wir suchen für die KOM gGmbH in Hamburg-Harburg zum 01.06.2021 bis zu 1,0 Stelle Sozialpädagoge*in (m/w/d) für die Gutscheinmaßnahme "AHA"

Beschreibung:

Die Maßnahme richtet sich an erwerbsfähige junge Leistungsberechtigte U30 mit unklarer Berufsperspektive. Ziel der Maßnahme ist die Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen sowie die Entwicklung einer realisierbaren und nachhaltigen beruflichen Perspektive, die Verbesserung der beruflichen Handlungsfähigkeit sowie das Erlernen und Erwerben konkreter und auf dem Arbeitsmarkt verwertbarerer Schlüsselkompetenzen.

AVGS : AHA; Ankommen-Hingucken-Aktiv werden
(§ 45 Abs. 1 Satz 1 SGB III Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen )

Ihre Aufgaben werden sein:
  • Hilfestellung bei der Beseitigung individueller Vermittlungshemmnisse
    • Stabilisierung sozialer, persönlicher und familiärer Beziehungen
    • Planung und ggf. Durchführung von Projekten
    • Organisation der Kompetenzfeststellung und Nutzung der Erkenntnisse für die Förderplanung
    • Koordinierung der Förderverläufe (plant, fördert, organisiert, koordiniert, begleitet und dokumentiert kontinuierlich individuelle Förderverläufe)
    • Führen von Einzelgesprächen
    • Entwicklung einer Lebens- und Berufsperspektive
    • Netzwerkarbeit und Kontaktpflege zu den betreffenden Behörden und dem zuständigen Jobcenter
Folgende Kenntnisse/Qualifikationsanforderungen stellen wir an Sie:
  • Es wird ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. Soziale Arbeit erwartet (Diplom, Master, Bachelor)
    • Erfahrung in der beruflichen sowie sozialen Eingliederung von jungen Erwachsenen
    wünschenswert
Unsere Leistungen:
  • Tarifliche Entlohnung
    • Ein Arbeitgeberzuschuss zum HVV Profiticket
    • Ein 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
    • vielseitige, interne Fortbildungsmöglichkeiten
    • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: ab 01.06.2021. Diese Stelle wird vorerst bis 31.05.2022 besetzt.

Bitte reichen Sie uns Ihre voillständige und aussagekräftige Bewerbung an die nachstehende E-Mailadresse, mit der Angabe der Stellenkennung: 2021-082-KOM Soz.Päd "AHA" und Ihres Gehaltswunsches.

Beachten Sie bitte, dass wir nur digital übermittelte Bewerbungen berücksichtigen können.

Vielen Dank im Voraus.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

E-Mail: bewerbung(at)sbb-gruppe.de

Informationen zum Datenschutz bei der Stiftung Berufliche Bildung

Wir suchen für die KOM gGmbH in Hamburg-Eimsbüttel bis zu 1,0 Stelle Sozialpädagoge*in (m/w/d) in der Maßnahme „Neu am Start“ „NF step by step über 16h“ Förderung schwer zu erreichender junger Menschen - § 16 h SGB II

Gegenstand der Maßnahme nach § 16 h SGB II ist die Bereitstellung niedrigschwelliger Angebote im Vorfeld von Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung für Jugendliche und junge Erwachsene mit vielfältigen und schwerwiegenden Hemmnissen (multiple Problemlagen), für die eine erfolgreiche Qualifizierung auch im Rahmen berufsvorbereitender Bildungsmaßnahmen (§§ 61, 61a SGB III) noch nicht in Betracht kommt. Die Maßnahme soll die Teilnehmenden in ihrer allgemeinen Lebenssituation stabilisieren und für eine aktive Teilnahme am Erwerbsleben sowie für eine berufliche Weiterentwicklung motivieren.

Ihre Aufgaben sind:
  • Aufsuchende Betreuung zur Herstellung des Zugangs zur Zielgruppe unter Einbindung der Familie
    • Hilfestellung bei der Beseitigung individueller Vermittlungshemmnisse
    • Stabilisierung sozialer, persönlicher und familiärer Beziehungen
    • Planung und Durchführung von Projekten
    • Entwicklung von zielgruppengerechten Angeboten zur Strukturierung des Alltags und zur individuellen Lebensplanung
    • Koordinierung der Förderverläufe (plant, fördert, organisiert, koordiniert, begleitet und dokumentiert kontinuierlich individuelle Förderverläufe)
    • Führen von Einzelgesprächen
    • Entwicklung einer Lebens- und Berufsperspektive
    • Netzwerkarbeit und Kontaktpflege zu den betreffenden Behörden und dem zuständigen Jobcenter
    • frühzeitige Planung und Begleitung des Übergangs in weiterführende Qualifizierungsangebote
Folgende Kenntnisse/Qualifikationsanforderungen stellen wir an Sie:
  • Von der Sozialpädagogin/dem Sozialpädagogen wird ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik (Diplom, Bachelor oder Master) erwartet. Weitere Studienabschlüsse (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten (Sozial-/Heil-) Pädagogik/Sozialarbeit oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe) werden ebenfalls zugelassen.
    • Erfahrung in der beruflichen sowie sozialen Eingliederung von jungen Erwachsenen
    wünschenswert
Unsere Leistungen:
  • Tarifliche Entlohnung
    • Einen Arbeitgeberzuschuss zum HVV Profiticket
    • Einen 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
    • vielseitige, interne Fortbildungsmöglichkeiten
    • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: ab 17.05.2021. Diese Stelle wird vorerst befristet bis 09.11.2022 besetzt.

Bitte reichen Sie uns Ihre voillständige und aussagekräftige Bewerbung an die nachstehende E-Mailadresse, mit der Angabe der Stellenkennung: 2021-093-KOM Soz.Päd" und Ihres Gehaltswunsches in 1 PDF-Datei ein.

Beachten Sie bitte, dass wir nur digital übermittelte Bewerbungen berücksichtigen können.

Vielen Dank im Voraus.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

E-Mail: bewerbung(at)sbb-gruppe.de

Informationen zum Datenschutz bei der Stiftung Berufliche Bildung

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren >